Bitcoin Cena Fail Test na 9.200 dolarów. Czy sprzedający mają kontrolę?

Bitcoin zerwał wsparcie na poziomie $9,200 dziś rano, a górna krypta patrzy teraz w kierunku dalszego spadku.

Jednak Bitcoin wytrzymuje selloff, który początkowo widział, że jego cena spadła poniżej krytycznego poziomu wsparcia na poziomie 9.300 dolarów.

Wśród nadchodzącego spadku cen, Bitcoin oblał test oporu na 9.600 dolarów. Obecnie para transakcyjna BTC/USD zmierza w kierunku 9,100$.

Obecnie, zmieniając ręce około $9200, górna kryptokurna waluta wykazuje oznaki możliwego spadku poniżej poziomu wsparcia na poziomie $9,100. Jednak ruch w kierunku $9,000 szybko się materializuje.

Cena Bitcoin spadła o około 400 dolarów w ciągu ostatnich 24 godzin. Oznacza to spadek ceny o około 2%, a kapitalizacja rynkowa również odpowiednio spadła.

W piątek 26 czerwca, 07:39 godzin UTC, cena Bitcoin System wynosiła 195 dolarów. Jednak około 57,84 miliardów dolarów z tego wolumenu było przedmiotem obrotu wśród 158,94 miliardów dolarów kapitalizacji rynkowej.

Te liczby skłaniają się ku niedźwiedzim preferencjom wśród 2% akcji rynkowych od wczoraj. Kapitalizacja rynkowa wynosi obecnie 169,13 mld dolarów, a jej cena wzrasta do 9 180 dolarów.

Analiza techniczna Bitcoinów

Ceny dotknęły wsparcia w regionie 9 150 dolarów i odbiły się od nich. Obszar podparcia zablokował poziom retrakcji 0,618 Fibonacciego i Bitcoin przesuwa się przed poprawiający się niedźwiedzi wzór.

Pośród wznoszącej się formacji, następny obszar oporowy do obserwacji znajduje się pomiędzy 9.200$ (poziom retrakcji 0.786 Fibonacciego) a znakiem 9.300$.

Jeśli cena zmiażdży poziom cenowy przy 9.200$ i ominie poziom 0.786 Fibonacciego, a byki zgromadzą dodatkową siłę, by wypchnąć ponad 9.300$. Cena może dotknąć 9.350 dolarów w krótkim okresie czasu.

Indeks siły oporu (RSI) jest teraz na boki na obszarze 40,0. Presja sprzedaży została udaremniona na obszarze 38.0, ponieważ bitcoin zrobił byka.

Chociaż ceny będą prawdopodobnie widzieć pewne trudności przed osiągnięciem 70.0, stan wykupu przyniesie Bitcoinowi znacznie powyżej 9.300 dolarów w krótkim okresie czasu.

Bitcoin est la „seule solution“ pour séparer l’État et l’argent, selon Pomp

Bien qu’il ne se considère pas comme un maximaliste pour Bitcoin (BTC), Anthony Pompliano, co-fondateur de Morgan Creek Digital et animateur du Pomp Podcast, note que Bitcoin sera la monnaie qui les gouvernera tous.

Cette pièce est le seul moyen de séparer l’argent du gouvernement, dit-il

Dans le podcast d’Altcoin Daily, M. Pompliano a déclaré qu'“il n’y aura qu’une seule monnaie“ qui régira toutes les autres à l’avenir, et ce sera le bitcoin.

Nous avons une chance de séparer l’argent de l’État, et ce sera le Bitcoin Trader„, a déclaré Pompliano, le célèbre animateur de podcast. Pompliano a également déclaré que la raison pour laquelle le succès ou l’échec final de Bitcoin détermine si l’argent et le gouvernement peuvent être séparés est que l’argent est „juste une question de confiance“.

L’argent n’est pas un problème de technologie, c’est un problème de confiance“, a-t-il expliqué, en utilisant le manque de confiance dans les monnaies fiduciaires comme le Bolivar vénézuélien, qui souffre d’inflation, comme exemple réel de la raison pour laquelle cela est si important.

Toutefois, lorsqu’on lui a demandé son avis sur les bitcoins par rapport aux nombreux altcoins sur le marché, M. Pompliano a déclaré qu’il se considérait comme un maximaliste des bitcoins „pas du tout

„Il ne s’agit pas tant de maximalisme sur une seule chaîne de blocs“, a-t-il déclaré, „mais plutôt de ce que la technologie des livres comptables distribués peut faire pour le monde“, a-t-il dit. „Pour moi, la percée dans tout cela est la comptabilité en partie triple, ou ce que j’appelle la finance automatisée. Selon M. Pompliano, cela signifie „relier les bilans entre eux“ et „les transformer en un grand livre commun où vous, moi et dix autres personnes pouvons désormais faire des affaires les uns avec les autres de manière très interconnectée.

„La comptabilité à triple entrée sera sans aucun doute l’innovation la plus perturbatrice dans nos vies“, a expliqué le crypto-penseur.

DASSELBE BITCOIN-SIGNAL, DAS DAS 20.000-DOLLAR-HOCH VON 2017 ZEIGTE, KEHRT ZURÜCK

Nachdem Bitcoin am 2. Juni bis auf 8.600 $ gefallen war, ist es auf 9.700 $ zurückgeprallt und hat eine Unterstützungsebene nach der anderen zurückerobert. Dies ist ein Schritt, der Analysten davon überzeugt hat, dass mehr Aufwärtspotenzial in Arbeit ist.

Ein Händler sagte, dass, solange Bitcoin 9.600 $ hält, was er aus kurzfristiger Sicht als bemerkenswertes Niveau bezeichnete, er keinen klaren Grund sieht, „warum 11.000 $ nicht das nächste sein sollten“.

Der Vorstandsvorsitzende von Galaxy Digital, Mike Novogratz, teilte den Optimismus. Er teilte dem BitMEX-Chef Arthur Hayes mit, dass BTC ihm beim nächsten Besuch in Tokio ein Steak zum Abendessen spendieren werde, wenn die BTC nicht von den 9.700 Dollar nach oben gehe.

Allerdings deutet ein Schlüsselindikator darauf hin, dass der Aufwärtstrend vorbei – oder zumindest fast vorbei – ist.

Der aktuelle Wert von Bitcoin

BITCOIN-BULL-TREND IST ENDLICH ZU ENDE

Bitcoin hat seit den Tiefstständen im März von 3.700 $ eine äußerst beeindruckende Stärke gezeigt.

Sogar nach einer harten Ablehnung von 10.500 Dollar, die Dutzende von Millionen liquidierte, liegt die Krypto-Währung immer noch mehr als 160% über den Tiefstständen vom März. Das bedeutet, dass die BTC in den letzten Monaten praktisch jedes andere Multi-Milliarden-Dollar-Vermögen auf einem öffentlichen Markt übertroffen hat.

Wirklich beeindruckend, aber die Bollinger Bands zeigen, dass die Rallye bald zu einem Ende kommen könnte.

Ein Händler teilte das untenstehende Diagramm am 6. Juni mit folgendem Kommentar

„Was ist der Unterschied zwischen der Spitze bei 19k, 13k, 10,5k und jetzt?

Worauf er sich bezieht, ist die Tatsache, dass Bitcoin sich der Spitze der Bollinger Bands (in der untenstehenden Grafik türkis schattiert) nähert.

Das letzte Mal passierte dies im Februar dieses Jahres, als die Preise auf 10.500 $ kletterten, bevor sie auf die Tiefststände vom März abstürzten. Die Zeit davor war, als Bitcoin im Juni einen Höchststand von 14.000 $ erreichte. Und die Zeit davor war auf dem Höhepunkt der Krypto-Blase im Jahr 2017, als BTC einen brutalen Absturz erlebte, nachdem es 20.000 $ erreicht hatte.

Sollte Bitcoin einem historischen Präzedenzfall folgen, wird die Rallye weitergehen, aber enden, sobald BTC beginnt, mit der Spitze der Bollinger Bands zu interagieren, die derzeit bei 11.000 $ liegt. Der Analyst erklärte:

„Basierend auf den letzten 9 Mal, dass der Preis mehrere Wochen lang über der Mitte von bbs abgerechnet und geschlossen wurde, hat der Preis nicht getoppt, bis er die Spitze BB erreicht hat. Wir haben diesen Aufwärtstrend also noch nicht beendet.“

Der technische Analyst John Bollinger, selbst Schöpfer der Bollinger Bänder, ist derzeit gegenüber Bitcoin bearish. Er schrieb Anfang dieser Woche:

„Das ist eine Kopffälschung bei der oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit zur Vorsicht oder kurz“.

ANDERE TECHNISCHE ZEICHEN BESTÄTIGEN DIES

Andere technische Signale bestätigen die Stimmung, dass Bitcoin bald beginnen wird, sich nach unten umzukehren.

Ein Analyst identifizierte letzte Woche drei solcher Anzeichen:

  • Das Tom Demark Sequential hat eine „9“-Kerze gedruckt, die oft an den Wendepunkten von Trends zu sehen ist.
  • Es gibt versteckte rückläufige Divergenzen zwischen einem Momentum-Indikator und dem Preis von Bitcoin.
  • Der Stochastic Relative Strength Index (RSI) hat zum ersten Mal seit Februar ein rückläufiges Cross gesehen.