Bitcoin Cena Fail Test na 9.200 dolarów. Czy sprzedający mają kontrolę?

Bitcoin zerwał wsparcie na poziomie $9,200 dziś rano, a górna krypta patrzy teraz w kierunku dalszego spadku.

Jednak Bitcoin wytrzymuje selloff, który początkowo widział, że jego cena spadła poniżej krytycznego poziomu wsparcia na poziomie 9.300 dolarów.

Wśród nadchodzącego spadku cen, Bitcoin oblał test oporu na 9.600 dolarów. Obecnie para transakcyjna BTC/USD zmierza w kierunku 9,100$.

Obecnie, zmieniając ręce około $9200, górna kryptokurna waluta wykazuje oznaki możliwego spadku poniżej poziomu wsparcia na poziomie $9,100. Jednak ruch w kierunku $9,000 szybko się materializuje.

Cena Bitcoin spadła o około 400 dolarów w ciągu ostatnich 24 godzin. Oznacza to spadek ceny o około 2%, a kapitalizacja rynkowa również odpowiednio spadła.

W piątek 26 czerwca, 07:39 godzin UTC, cena Bitcoin System wynosiła 195 dolarów. Jednak około 57,84 miliardów dolarów z tego wolumenu było przedmiotem obrotu wśród 158,94 miliardów dolarów kapitalizacji rynkowej.

Te liczby skłaniają się ku niedźwiedzim preferencjom wśród 2% akcji rynkowych od wczoraj. Kapitalizacja rynkowa wynosi obecnie 169,13 mld dolarów, a jej cena wzrasta do 9 180 dolarów.

Analiza techniczna Bitcoinów

Ceny dotknęły wsparcia w regionie 9 150 dolarów i odbiły się od nich. Obszar podparcia zablokował poziom retrakcji 0,618 Fibonacciego i Bitcoin przesuwa się przed poprawiający się niedźwiedzi wzór.

Pośród wznoszącej się formacji, następny obszar oporowy do obserwacji znajduje się pomiędzy 9.200$ (poziom retrakcji 0.786 Fibonacciego) a znakiem 9.300$.

Jeśli cena zmiażdży poziom cenowy przy 9.200$ i ominie poziom 0.786 Fibonacciego, a byki zgromadzą dodatkową siłę, by wypchnąć ponad 9.300$. Cena może dotknąć 9.350 dolarów w krótkim okresie czasu.

Indeks siły oporu (RSI) jest teraz na boki na obszarze 40,0. Presja sprzedaży została udaremniona na obszarze 38.0, ponieważ bitcoin zrobił byka.

Chociaż ceny będą prawdopodobnie widzieć pewne trudności przed osiągnięciem 70.0, stan wykupu przyniesie Bitcoinowi znacznie powyżej 9.300 dolarów w krótkim okresie czasu.

Bitcoin est la „seule solution“ pour séparer l’État et l’argent, selon Pomp

Bien qu’il ne se considère pas comme un maximaliste pour Bitcoin (BTC), Anthony Pompliano, co-fondateur de Morgan Creek Digital et animateur du Pomp Podcast, note que Bitcoin sera la monnaie qui les gouvernera tous.

Cette pièce est le seul moyen de séparer l’argent du gouvernement, dit-il

Dans le podcast d’Altcoin Daily, M. Pompliano a déclaré qu'“il n’y aura qu’une seule monnaie“ qui régira toutes les autres à l’avenir, et ce sera le bitcoin.

Nous avons une chance de séparer l’argent de l’État, et ce sera le Bitcoin Trader„, a déclaré Pompliano, le célèbre animateur de podcast. Pompliano a également déclaré que la raison pour laquelle le succès ou l’échec final de Bitcoin détermine si l’argent et le gouvernement peuvent être séparés est que l’argent est „juste une question de confiance“.

L’argent n’est pas un problème de technologie, c’est un problème de confiance“, a-t-il expliqué, en utilisant le manque de confiance dans les monnaies fiduciaires comme le Bolivar vénézuélien, qui souffre d’inflation, comme exemple réel de la raison pour laquelle cela est si important.

Toutefois, lorsqu’on lui a demandé son avis sur les bitcoins par rapport aux nombreux altcoins sur le marché, M. Pompliano a déclaré qu’il se considérait comme un maximaliste des bitcoins „pas du tout

„Il ne s’agit pas tant de maximalisme sur une seule chaîne de blocs“, a-t-il déclaré, „mais plutôt de ce que la technologie des livres comptables distribués peut faire pour le monde“, a-t-il dit. „Pour moi, la percée dans tout cela est la comptabilité en partie triple, ou ce que j’appelle la finance automatisée. Selon M. Pompliano, cela signifie „relier les bilans entre eux“ et „les transformer en un grand livre commun où vous, moi et dix autres personnes pouvons désormais faire des affaires les uns avec les autres de manière très interconnectée.

„La comptabilité à triple entrée sera sans aucun doute l’innovation la plus perturbatrice dans nos vies“, a expliqué le crypto-penseur.

DASSELBE BITCOIN-SIGNAL, DAS DAS 20.000-DOLLAR-HOCH VON 2017 ZEIGTE, KEHRT ZURÜCK

Nachdem Bitcoin am 2. Juni bis auf 8.600 $ gefallen war, ist es auf 9.700 $ zurückgeprallt und hat eine Unterstützungsebene nach der anderen zurückerobert. Dies ist ein Schritt, der Analysten davon überzeugt hat, dass mehr Aufwärtspotenzial in Arbeit ist.

Ein Händler sagte, dass, solange Bitcoin 9.600 $ hält, was er aus kurzfristiger Sicht als bemerkenswertes Niveau bezeichnete, er keinen klaren Grund sieht, „warum 11.000 $ nicht das nächste sein sollten“.

Der Vorstandsvorsitzende von Galaxy Digital, Mike Novogratz, teilte den Optimismus. Er teilte dem BitMEX-Chef Arthur Hayes mit, dass BTC ihm beim nächsten Besuch in Tokio ein Steak zum Abendessen spendieren werde, wenn die BTC nicht von den 9.700 Dollar nach oben gehe.

Allerdings deutet ein Schlüsselindikator darauf hin, dass der Aufwärtstrend vorbei – oder zumindest fast vorbei – ist.

Der aktuelle Wert von Bitcoin

BITCOIN-BULL-TREND IST ENDLICH ZU ENDE

Bitcoin hat seit den Tiefstständen im März von 3.700 $ eine äußerst beeindruckende Stärke gezeigt.

Sogar nach einer harten Ablehnung von 10.500 Dollar, die Dutzende von Millionen liquidierte, liegt die Krypto-Währung immer noch mehr als 160% über den Tiefstständen vom März. Das bedeutet, dass die BTC in den letzten Monaten praktisch jedes andere Multi-Milliarden-Dollar-Vermögen auf einem öffentlichen Markt übertroffen hat.

Wirklich beeindruckend, aber die Bollinger Bands zeigen, dass die Rallye bald zu einem Ende kommen könnte.

Ein Händler teilte das untenstehende Diagramm am 6. Juni mit folgendem Kommentar

„Was ist der Unterschied zwischen der Spitze bei 19k, 13k, 10,5k und jetzt?

Worauf er sich bezieht, ist die Tatsache, dass Bitcoin sich der Spitze der Bollinger Bands (in der untenstehenden Grafik türkis schattiert) nähert.

Das letzte Mal passierte dies im Februar dieses Jahres, als die Preise auf 10.500 $ kletterten, bevor sie auf die Tiefststände vom März abstürzten. Die Zeit davor war, als Bitcoin im Juni einen Höchststand von 14.000 $ erreichte. Und die Zeit davor war auf dem Höhepunkt der Krypto-Blase im Jahr 2017, als BTC einen brutalen Absturz erlebte, nachdem es 20.000 $ erreicht hatte.

Sollte Bitcoin einem historischen Präzedenzfall folgen, wird die Rallye weitergehen, aber enden, sobald BTC beginnt, mit der Spitze der Bollinger Bands zu interagieren, die derzeit bei 11.000 $ liegt. Der Analyst erklärte:

„Basierend auf den letzten 9 Mal, dass der Preis mehrere Wochen lang über der Mitte von bbs abgerechnet und geschlossen wurde, hat der Preis nicht getoppt, bis er die Spitze BB erreicht hat. Wir haben diesen Aufwärtstrend also noch nicht beendet.“

Der technische Analyst John Bollinger, selbst Schöpfer der Bollinger Bänder, ist derzeit gegenüber Bitcoin bearish. Er schrieb Anfang dieser Woche:

„Das ist eine Kopffälschung bei der oberen Bollinger Band für $btcusd, Zeit zur Vorsicht oder kurz“.

ANDERE TECHNISCHE ZEICHEN BESTÄTIGEN DIES

Andere technische Signale bestätigen die Stimmung, dass Bitcoin bald beginnen wird, sich nach unten umzukehren.

Ein Analyst identifizierte letzte Woche drei solcher Anzeichen:

  • Das Tom Demark Sequential hat eine „9“-Kerze gedruckt, die oft an den Wendepunkten von Trends zu sehen ist.
  • Es gibt versteckte rückläufige Divergenzen zwischen einem Momentum-Indikator und dem Preis von Bitcoin.
  • Der Stochastic Relative Strength Index (RSI) hat zum ersten Mal seit Februar ein rückläufiges Cross gesehen.

Changpeng Zhao tells us his vision of the crypto market for the next 4 years

At this point the experts will concentrate on defining how and when Halving could be said to have had, or not, the expected effect on the Bitcoin market. However, many make the exercise of predicting what will become of this industry in the coming years. Thus, Changpeng Zhao of Binance gave us his vision during the #BinanceHalvingParty of what we can expect for the next 4 years.

Top 10 Tweets of Halving Bitcoin 2020 coverage

What does Changpeng Zhao (CZ) expect from this industry in the next 4 years?
The CEO of Binance said that he expects to see evolution and more countries interested in this world of cryptomonies. In addition, he commented a little on the advantages offered by tools such as those provided by CoinMarketCap, which was recently acquired by the exchange.

Changpeng Zhao, Binance’s CEO and influential figure in the cryptomoney industry, shares his medium term vision of what will be the development of the cryptologic world in the next 4 years. Source: Coin Jazeera.

Changpeng Zhao, Binance’s CEO and influential figure in the cryptcoin industry, shares his medium term vision of what will be the development of the crypto world in the next 4 years.
He estimated that we will see more adoption of stablecoins and more state cryptomonies. He also said that a clear example of this is the one being developed by the government of China. According to CZ, after its launch „there will be a race of countries for the domination of that part of the crypto universe“.

Then, he estimated that within the next four years there will be more exchanges of crypto

currencies. „It has always been the case that there are more exchanges than crypto currencies,“ said CZ. With the data they have available thanks to their partnership with CoinMarketCap, we can say that this Bitcoin Code uk accounts, Bitcoin Trader 3d secure credit/debit card, Bitcoin Circuit app reviews, invest in Bitcoin Profit, Immediate Edge do you own bitcoin, Bitcoin Billionaire vs darwinex, Bitcoin Era terminos y condiciones, buy limits Bitcoin Revolution, Bitcoin Evolution sell eth for usd, does The News Spy work in usa knows what he is talking about even more than before.

The Binance Angels Speak: Their experience and comments on the Halving Bitcoin
What does Bitcoin mean to him right now?
Changpeng Zhao is one of the leading enthusiasts of Blockchain and Bitcoin technology. Within Binance, the phrase „1 BTC will always equal 1 BTC“ is well known.

Therefore, its members defend the idea that the price doesn’t matter, because the value of this is fundamentally in the development of the technology that supports it and the opportunities it provides.

Obviously, this does not imply that CZ or Binance members do not speculate about where the price of BTC will or will not go. In the end, it is also a business for them. This can be evidenced by CZ’s tweet about how he felt about Halving’s perspective:

Communication and education are key to building trust in cryptology, study reveals

Open communication about the disadvantages, benefits and educational programs could help increase confidence in cryptomonics and create a positive outlook towards technologies such as blockchain.

Those were the findings of Edelman’s study released May 12. The global communications firm concluded that the more people know about cryptomonics, the more they see the potential for the positive impact it can have.

The report says 35% of people surveyed believe that blockchain and cryptomontages like Bitcoin (BTC) could have a positive effect as emerging technologies.

Anthony Pompliano says the government’s response to the coronavirus will boost the adoption of cryptomonics

Widespread lack of communication?
Speaking to Cointelegraph, Javier Pastor, sales director for the Spanish-based cryptomoney exchange

  • Bitcoin Revolution
  • Bitcoin Billionaire
  • Immediate Edge
  • Bitcoin Era
  • Bitcoin Profit
  • Bitcoin Code
  • Bitcoin Trader
  • Bitcoin Circuit
  • Bitcoin Evolution
  • The News Spy

agrees with Edelman’s conclusions.

Pastor cites internal research conducted by the exchange on what the needs of people within the cryptocommunity are, revealing that 51.1% of respondents believe that they consider education to be a critical factor in the adoption of cryptomoney.

The Bit2me CSO added the following:

„Definitely, when we talk about cryptomonies, we still see a widespread ignorance of them. The specific purpose of cryptomonies is not clearly reaching the community, precisely because of the lack of communication. I think that one of the secrets or pillars of the adoption of cryptomonies is to educate the institutions first, in the schools“.

Research: 2% of Americans trust Facebook’s Libra more than Bitcoin

On the other hand, Guzmán Pintos, co-founder and head of growth at Luxor Mining, believes that there are some crucial factors to be taken into account when addressing this problem:

„I think the two main drivers in the adoption of crypto currencies in the next few years will be the growing number of Internet users around the world and transparency through regulation.“

The responsibility of crypto-currency companies to increase education
Pintos adds that, as crypto companies, they need more to build a robust ecosystem by raising awareness, open source code, encouraging audits and „most importantly, duplicating education“ to see more international players participate in the space.

In comments to Cointelegraph, Daniel Quiroga, Vice President of Public Affairs for Edelman Colombia, highlighted another challenge facing fintech companies in the midst of the COVID-10 crisis, including the cryptomint sector:

„In the Edelman Trust Barometer, the largest trust study in the world, we found that before the pandemic crisis, confidence in companies and CEOs reached levels never seen before. […] However, the crisis due to COVID-19 brings new challenges for companies, as consumers expect them to adapt to the current situation and will punish those brands that act indifferent to the situation“.

Bitcoin flirtet mit 10.000 Marke

Nach mehr als sieben Wochen konstanten Wachstums seit dem Zusammenbruch des Marktes Mitte März ist der Preis von Bitcoin in dieser Woche um mehr als 1.000 $ gestiegen – die Woche vor der Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Bergbau. Der Preis von Bitcoin ist sehr nahe daran, die wichtige Marke von 10.000 $ zu überschreiten, ist jedoch auf einigen Widerstand gestoßen.

Wird der Preis steigen wie erwartet?

Großes Potenzial

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Preis der Münze vor dem Ereignis am 12. Mai die harte Obergrenze durchbrechen kann, und wenn dies der Fall ist, ist das Potenzial für ein weiteres Wachstum der Münze ziemlich groß. Im Allgemeinen wird erwartet, dass der Preis für Bitcoin nach der Halbierung weiter steigen wird.

Sogar die Bergleute haben Anzeichen dafür gezeigt, dass es sich lohnt, Bitcoin jetzt zu behalten, da der Preis weiter steigt, da die Erwartung besteht, dass der Preis explodieren wird, wenn die Knappheit nach einer Kürzung des neuen Angebots zunimmt.

Abgesehen davon könnte das alles ein Ablenkungsmanöver sein, da sich der Preis von Bitcoin bekanntlich vor einem tatsächlichen Ereignis bewegt, da man das Gerücht kaufen und die Nachricht verkaufen kann. Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass der Preis von Bitcoin nach der Halbierung nicht sofort in Schwung kommt und sogar einbrechen könnte. Einige Prognostiker haben bereits gesagt, dass die Halbierung des Preisanstiegs bereits eingepreist ist – aber das war vor den Gewinnen dieser Woche.

Wichtige Marke

$10.000 ist seit langem eine große Zahl in der Geschichte des Bitcoin-Markts, sie stellt einen halben Punkt zum Allzeithoch der Münze dar und wurde seit der Baisse der Münze im Jahr 2018 oft als Hausse angesehen.

Es besteht kaum Zweifel daran, dass die aktuelle Kursrallye in Erwartung der Halbierung erfolgt, aber sie ist sicherlich immer noch eine spekulative Auswirkung auf den Krypto-Markt. Wenn es den Spekulanten jedoch gelingt, die Obergrenze von 10.000 Dollar zu durchbrechen, dann besteht die Möglichkeit eines Anstiegs nach einem großen Schlag auf das Bergbau-Ökosystem.

Es ist bekannt, dass Bergleute eine große Rolle auf dem Markt spielen, auch wenn nicht immer klar ist, warum, aber sie bestimmen die Gesundheit der Blockkette.

Wenn die Halbierung einsetzt, ist es wahrscheinlich, dass es zu einer Art Kapitulation und einem Nachlassen der Marktmacht kommt, was normalerweise mit einem Marktrückgang einhergehen würde.

Viele erwarten dies aufgrund der Knappheit von Bitcoin nicht, aber es muss daran erinnert werden, dass der Bullenlauf der Halbierungen in der Vergangenheit langfristig angelegt war und nicht immer unmittelbar nach dem Ereignis stattfand.

DeFi: Wie viele DAI sind jetzt gesperrt?

Die repräsentativste Krypto der dezentralen Finanzierung (DeFi) ist ohne Zweifel die DAI- Stablecoin, die sehr vielseitig ist und in verschiedene Protokolle integriert werden kann. Aber wie viele DAI sind tatsächlich gesperrt?

Beginnen wir wie immer mit Makrodaten, um eine erste Schätzung dieser stabilen Münze zu erhalten.

Derzeit können wir sehen, dass etwas mehr als 21 Millionen DAI gesperrt sind , aber der Höhepunkt wurde im März mit über 85 Millionen DAI gesehen, die in verschiedenen Protokollen gesperrt sind . Der nachfolgende Ausfall kann auch durch Angriffe auf einige dieser DeFi-Protokolle beeinflusst worden sein.

Wo sind diese DAI gesperrt?

Im Detail erfahren wir, welche Protokolle die DAI-Stablecoin unterstützen und wo sie gesperrt sind. Der Einfachheit halber werden wir nur die Top 5 Positionen in der Bitcoin Evolution Rangliste einnehmen .

Offensichtlich ist die Nummer 1 von Maker besetzt , da es das Team hinter der Stallmünze ist. Maker führt das Ranking mit knapp 12 Millionen DAI an.

Bitcoin

An zweiter Stelle steht Uniswap , die einzige dezentrale Börse (DEX), die mit 3,6 Millionen DAI mit den anderen Kreditprotokollen Schritt halten kann

An dritter Stelle steht dYdX , eine Kreditplattform, die kürzlich auch dezentrale unbefristete Verträge eingeführt hat. Tatsächlich richtet sich dieses Protokoll hauptsächlich an Fachleute und diejenigen, die Margenhandel betreiben.

An vierter und fünfter Stelle stehen Dharma mit 1,1 Millionen DAI, ein Protokoll, das auf Compound basiert und dessen Eigenschaften widerspiegelt, und Aave mit 834.000 DAI, das Rebranding von ETHLend, einem Kreditprotokoll.

In Anbetracht der Tatsache, dass DAI weit verbreitet ist, ist auch seine Inzidenz mit etwa 22% sehr hoch, verglichen mit dem Angebot von über 94 Millionen. Daher ist es mit Sicherheit das am häufigsten verwendete DeFi-Tool in der Ethereum-Blockchain .

Blockkettenset zur Ausrottung des Schummelns im Weltschachwettbewerb

Das Schachkandidatenturnier 2020 in Jekaterinburg, Russland, ist wegen des Coronavirus verschoben worden, aber die Organisatoren blicken bereits in die Zukunft und überlegen, wie die Blockkette dem Sport einen Schub geben kann.

Bei dem Turnier traten acht Großmeister gegeneinander an, um das Recht auf den Weltmeister Magnus Carlsen zu erhalten, mussten aber nach sieben Runden gestoppt werden, als die Nachricht auftauchte, dass Russland die internationalen Flüge auf unbestimmte Zeit aussetzen würde.

World Chess erklärte gegenüber Cointelegraph, dass es online Bewegungsspiele untersuche und die Blockkettentechnologie einführe.

Spielen mit Kindern

Gelegenheit für Schach

Ilya Merenzon, CEO von World Chess, dem Turnierorganisator und offiziellen Handelspartner des Internationalen Schachverbands (FIDE), sagte gegenüber Cointelegraph, dass das Schachspiel während der Pandemie ungewöhnlich gut aufgestellt sei, um zu gedeihen:

„Im Gegensatz zu anderen Sportarten kann Schach offline und online gleichermaßen spannend gespielt werden. Das ist etwas, das es von allen anderen großen Sportarten unterscheidet. Da es keine anderen großen Sportereignisse gab, erhielt das Kandidatenturnier dieses Mal eine beispiellose Presseberichterstattung.

Obwohl es als ein Gentleman-Spiel angesehen wird, ist Betrug im Schach immer noch ein Thema. Es kann viele Formen annehmen – von der Einnahme strategischer Toilettenpausen bis hin zur Erstellung fiktiver Rekorde von Partien, die nie stattgefunden haben, oder dem Vertrauen auf die Hilfe von Computerschach-Engines beim Online-Spiel.

Blockketten-basierte ‚Anti-Schummel-Engine‘.

Merenzon glaubt, dass die Blockkettentechnologie helfen kann, solches unsportliches Verhalten zu erkennen und zu verhindern:

„Wir arbeiten an der Anti-Cheating-Engine, die für jeden Zug über hundert Datenpunkte aufzeichnen kann – ihren Zeitstempel, die biometrischen Daten der Spieler, die Bewertung der Schachengine usw. Die Speicherung dieser Daten in der dezentralisierten Datenbank wäre sehr sinnvoll.

Laut Merenzon haben Algorand und World Chess in den letzten Monaten an dem Projekt gearbeitet, das „in einigen Wochen starten soll“.

Das Kandidatenturnier 2020 wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, sobald die Situation weniger brisant ist. Das Spiel um den Weltmeistertitel ist derzeit für November geplant.

Dieser Crypto Hedge Fund verkürzt XRP und Zcash – hier ist der Grund

Eine Krypto-Wertpapierfirma, die in den letzten zwei Jahren 143% ihres Kundengeldes erwirtschaftet hat, leerverkauft sowohl Zcash als auch XRP.

Kyle Samani und Tushar Jain, die Mitbegründer von Multicoin Capital, sagen Forbes, dass Zcash in zwei Jahren nichts wert sein wird, da andere Unternehmen seine Technologie kopieren und nur ein geringer Prozentsatz der Währungsnutzer die Privatsphäre tatsächlich ausnutzen Eigenschaften.

Sie denken auch, dass XRP, Ripples Heimatwährung, für Banken und große Finanzinstitute zu volatil ist, was ihrer Meinung nach den Nutzen einschränkt

Und obwohl sie glauben, dass Ripples Zahlungssystem den Status Quo übertrifft, gibt es für Unternehmen keinen Anreiz, mit Bitcoin Profit Geld zu bewegen. In dieser Hinsicht waren sie konsistent: Samani hat 2017 eine Kolumne verfasst, in der er sich mit dem Bärenfall für XRP auseinandersetzte.

„XRP hat zwei Verwendungszwecke: Die Zahlung von Gebühren im Ripple-Netzwerk und die Überbrückungswährung für Wertübertragungen zwischen zwei Instituten, die keine vertrauenswürdige Beziehung haben. Das native Token XRP ist jedoch nicht erforderlich, damit das Netzwerk funktioniert.

Das Ripple-Netzwerk ist als Zahlungssystem im Vergleich zur bestehenden Finanzinfrastruktur überlegen. Es ist jedoch einfach nicht sinnvoll, dass rationale Finanzinstitute XRP freiwillig als Reservewährung für die Abwicklung von Transaktionen verwenden, da XRP per definitionem immer weniger liquide ist als eine globale Reserve wie BTC. “

Laut Ripple soll ein Ökosystem geschaffen werden, in dem sich Finanzinstitute auf XRP verlassen können, um Geld sofort über die Grenzen hinweg zu befördern, ohne Geld auf separaten Bankkonten auf der ganzen Welt zusammenlegen zu müssen. Der Partner des Unternehmens, MoneyGram, ist der größte Nutzer seiner XRP-basierten Liquiditätslösung und verlässt sich darauf, dass 10% seines täglichen Volumens von USA nach Mexiko verlagert werden.

Bitcoin

Samani und Jain sind optimistisch in Bezug auf Bitcoin und Binance Coin und sagen, sie arbeiten daran, Tribalismus in der Kryptosphäre zu vermeiden

Sagt Samani,

„In der Kryptogemeinschaft sind diese Dinge in gewisser Weise religiös. Sie sagen dir immer wieder: „Glaube, glaube, glaube“ für immer. Wir halten es nie für selbstverständlich, dass das Gesagte richtig ist. “

Laut Crunchbase hat Multicoin Capital seit Februar 2019 Finanzierungsmittel in Höhe von 101,5 Mio. USD eingeworben.

Buzz Kill in Höhe von 100.000 US-Dollar bei Bitcoin Gemini

Ein bekannter Krypto-Stratege, der sagt, dass Bitcoin bis 2021 voraussichtlich 50.000 bis 100.000 US-Dollar erreichen wird, analysiert das Risiko einer „Todesspirale“, die seine Vorhersage vereiteln könnte.

Stratege analysiert Angst vor bevorstehender Bitcoin Gemini Krypto „Todesspirale“

Der anonyme Analyst namens PlanB überlegt, ob die bevorstehende Halbierung – die die Menge der BTC-Miner, die für die Abwicklung von Bitcoin Gemini Transaktionen verdient werden, halbieren wird – die Miner davon überzeugen wird, ihre Bohrinseln massenweise auszuschalten. Das Bitcoin Gemini Szenario könnte theoretisch eine sogenannte Miner-Death-Spirale auslösen, die die Bitcoin-Bestätigungszeiten verlängert, das Vertrauen in das Netzwerk senkt und den Bitcoin Gemini Preis der führenden Kryptowährung senkt.

PlanB veröffentlichte eine Twitter-Umfrage zu diesem Thema. 13% der Befragten gaben an, dass das Szenario ein echtes Risiko für die Zukunft von Bitcoin darstellt.

PlanB sagt er das Risiko einer Todesspirale glaubt „Null effektiv“ ist auf einen integrierte Funktion auf dem Bitcoin – Netzwerk , das automatisch einstellt , wie viel Rechenleistung zu verarbeiten Transaktionen erforderlich ist.

Wenn weniger Maschinen kämpfen, um Transaktionen zu verifizieren und BTC zu verdienen, sinkt die Schwierigkeit. Der Prozess soll es einfacher machen, Bitcoin zu verdienen und den Bergbau für diejenigen attraktiver zu machen, die beschlossen haben, ihre Rigs auszuschalten.

Bitcoin

Der Analyst hält an seiner Hypothese fest, dass die Halbierung von Bitcoin eine langfristige Rally auslösen wird

Sein optimistischer Ausblick basiert auf dem Bestands-zu-Fluss-Verhältnis, das das Gesamtangebot eines Vermögenswerts dividiert durch den jährlich produzierten Betrag misst.

„Meiner Meinung nach bedeutet die gemeinsame Integration von Bitcoin-Preis und Stock-to-Flow, dass alle Netzwerkeffekte gleich bleiben: Investoren, Spekulanten, Händler, Verbraucher, Bergleute und Entwickler zusammen … Nachfrage und Angebot wie am Schnürchen!“