2 Gründe, warum du nicht mit deinem besten Freund ausgehen solltest

Vor einigen Jahren fing ich an, mich mit meinem besten Freund zu treffen. Damals machte es vollkommen Sinn. Wir waren unzertrennlich, wir hatten so viel gemeinsam, wir waren extrem nah dran, und als wir merkten, dass wir Gefühle füreinander hatten, die es übertrifften, nur Freunde zu sein, schien es fast albern, sich nicht zu verabreden. Zumal wir beide Single waren und schon eine Weile Single waren. Bei den besten Singlebörsen im Internet unter Singlely hatten wir beide kein Glück. Ein Faktor, den wir nicht als etwas in Betracht gezogen haben, das unsere Entscheidung schwer belastete.

Unnötig zu sagen, dass es nicht geklappt hat. Und dabei haben wir uns gegenseitig verloren. Jetzt ist unser Kontakt auf Geburtstags-E-Mails beschränkt.

Während das Dating mit deinem besten Freund oder das Knüpfen einer Beziehung aus Freunden mit Vorteilslage immer im Kino funktioniert, ist es im wirklichen Leben eine andere Geschichte. In der Theorie scheint es die beste Idee aller Zeiten zu sein, aber in der Theorie scheinen viele Katastrophen wie die beste Idee aller Zeiten.

Auch wenn das Dating mit deinem besten Freund im wirklichen Leben funktioniert, ist es immer noch nicht ganz unkompliziert. So, bevor Sie diese Straße hinuntergehen, sind hier sieben Sachen, zum zu betrachten – sieben Sachen, die alle in der Richtung zeigen, dass dating Ihr bester Freund eine falsche Idee ist.

1. Sex kann alles verändern

“Sex verändert die Dinge und wenn man sich mit seinem besten Freund verabredet, ändert sich die Freundschaft”, sagt April Masini, Experte für Beziehung und Etikette im Relationship Advice Forum in New York, Bustle.

So sehr wir es auch nicht zugeben wollen, Sex kann alles verändern. Sobald man jemanden in einer so intimen Situation wie Sex gesehen hat, sieht man ihn nie wieder auf die gleiche Weise. Aus diesem Grund ist es so riskant, mit deinem besten Freund auszugehen.

Während Dating und die Möglichkeit, mit jemand anderem verwundbar zu sein, immer ein Risiko ist, wenn es dein bester Freund ist, hast du mehr zu verlieren, aber viel mehr steht auf dem Spiel als nur die romantische Beziehung. Sie setzen im Allgemeinen alle Ihre Wetten auf den Tisch, wenn Sie Ihren besten Freund datieren und wenn Sie das tun, ist es hart, mit allem weg zu gehen, das Sie heraus mit begannen, als Sie in den Raum an erster Stelle gingen; es ist eine Hölle eines Spiels. Das ist auch der Grund, warum Freunde mit Vorteilen selten wieder nur Freunde sind.

“Wenn die Beziehung scheitert, hast du deinen besten Freund verloren und diese Person ist jetzt deine Ex”, sagt Masini. ” Sei vorsichtig.”

Oder treten Sie überhaupt nicht, wenn Sie wissen, was gut für Sie ist.

2. Du könntest deinen besten Freund für immer verlieren.

Wenn du jemals mit einem Freund Schluss gemacht hast, weißt du, dass es genauso schmerzhaft – wenn nicht sogar schlimmer – ist, als mit einem Partner Schluss zu machen. Denken Sie jetzt darüber nach, Ihren Partner und Ihren besten Freund für immer zu verlieren, weil Sie beide beschlossen haben, eine Beziehung auszuprobieren. Ist der Gedanke allein nicht schon schmerzhaft genug? Es ist definitiv kein Verlust, den viele Leute riskieren würden, zu erleben, denn es ist der doppelte Schmerz.

“Wenn du mit deinem besten Freund ausgehst, hast du eine Grenze überschritten und wenn die Dinge nicht klappen, wirst du deinen Freund nie wieder zurückbekommen”, sagt Masini. “Die Dinge werden sich für immer ändern. Wenn Sie kein Risikoträger sind, sollten Sie dies vermeiden.”

Während Sie sich im Moment vielleicht davon überzeugen können, dass Sie die richtige Entscheidung treffen und es funktionieren wird, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen und realistisch abzuwägen. Selbst wenn Sie ein natürlicher Risikoträger sind, ist dies ein Risiko, das es wert ist, übernommen zu werden? Bist du bereit, buchstäblich alles zu verlieren? Egal, was Ihre physikalische Chemie sagt, es ist wichtig, das Szenario zu verlassen und es klar zu sehen. Sobald du mit deinem besten Freund schläfst, gehst du eine Straße ohne Kehrtwendung entlang.