DeFi: Wie viele DAI sind jetzt gesperrt?

Die repräsentativste Krypto der dezentralen Finanzierung (DeFi) ist ohne Zweifel die DAI- Stablecoin, die sehr vielseitig ist und in verschiedene Protokolle integriert werden kann. Aber wie viele DAI sind tatsächlich gesperrt?

Beginnen wir wie immer mit Makrodaten, um eine erste Schätzung dieser stabilen Münze zu erhalten.

Derzeit können wir sehen, dass etwas mehr als 21 Millionen DAI gesperrt sind , aber der Höhepunkt wurde im März mit über 85 Millionen DAI gesehen, die in verschiedenen Protokollen gesperrt sind . Der nachfolgende Ausfall kann auch durch Angriffe auf einige dieser DeFi-Protokolle beeinflusst worden sein.

Wo sind diese DAI gesperrt?

Im Detail erfahren wir, welche Protokolle die DAI-Stablecoin unterstützen und wo sie gesperrt sind. Der Einfachheit halber werden wir nur die Top 5 Positionen in der Bitcoin Evolution Rangliste einnehmen .

Offensichtlich ist die Nummer 1 von Maker besetzt , da es das Team hinter der Stallmünze ist. Maker führt das Ranking mit knapp 12 Millionen DAI an.

Bitcoin

An zweiter Stelle steht Uniswap , die einzige dezentrale Börse (DEX), die mit 3,6 Millionen DAI mit den anderen Kreditprotokollen Schritt halten kann

An dritter Stelle steht dYdX , eine Kreditplattform, die kürzlich auch dezentrale unbefristete Verträge eingeführt hat. Tatsächlich richtet sich dieses Protokoll hauptsächlich an Fachleute und diejenigen, die Margenhandel betreiben.

An vierter und fünfter Stelle stehen Dharma mit 1,1 Millionen DAI, ein Protokoll, das auf Compound basiert und dessen Eigenschaften widerspiegelt, und Aave mit 834.000 DAI, das Rebranding von ETHLend, einem Kreditprotokoll.

In Anbetracht der Tatsache, dass DAI weit verbreitet ist, ist auch seine Inzidenz mit etwa 22% sehr hoch, verglichen mit dem Angebot von über 94 Millionen. Daher ist es mit Sicherheit das am häufigsten verwendete DeFi-Tool in der Ethereum-Blockchain .